Was suchen Sie?

Teamwork im Unternehmen

Zur aktuellen Fußball Europameisterschaft in Frankreich ist es wieder gefragter denn je: Teamwork! Doch was hat die deutsche Elf mit Teams in Unternehmen zu tun? "Sehr viel sogar", weiß Laura Kern, eine unserer vielen ausgebildeten GFA-Personalberaterinnen. "Auch im Job arbeiten wir mit ganz unterschiedlichen Personen zusammen, um gemeinsam ein bestimmtes Ziel zu erreichen". Es will jedoch gelernt sein aus einer Gruppe aus Individuen eine funktionierende "Mannschaft" zusammenzustellen.

Team-Pluspunkte

Durch Teamarbeit können Synergien genutzt und die Produktivität der Mitarbeiter erhöht werden. So hieß es bereits zur Fußball-WM 2014: Portugal hat Ronaldo, Brasilien Neymar, Argentinien Messi, aber der Weltmeister Deutschland hat ein Team - gesteckte Ziele lassen sich also nicht durch Einzelgänger, sondern am besten in der Gemeinschaft erreichen. Durch das geschaffene "Wir-Gefühl" wird außerdem Kreativität und Innovationskraft gefördert.

So geht's

Doch ganz klar: ein Team ist nur so gut, wie sein schwächstes Mitglied. Mitarbeiter die nach dem Motto leben "toll ein anderer macht's" können die positiven Effekte des Miteinanders schnell untergraben. Daher sollten Arbeitgeber darauf achten, dass mit Respekt und Wertschätzung untereinander umgegangen und offen sowie ehrlich zwischen allen Teammitgliedern kommuniziert wird. Auch hier lassen sich wichtige Regeln aus dem Fußball für Unternehmen ableiten. So gilt beispielsweise, dass das Wohl des Teams über dem Einzelnen steht und "Ersatzspieler" ebenso bedeutend wie "Stammspieler" sind. "Das heißt auch, dass jeder wichtig ist - es muss nur eine klare Rollenverteilung geben", so Laura Kern.

Teamwork mit der GFA

Welche weiteren Aspekte für ein produktives und wertschätzendes Miteinander im Unternehmen wichtig sind und wie Mitarbeiter sowie Führungskräfte bestehende Konflikte im Team lösen können, erfahren Interessierte in unseren Seminaren rund um die erfolgreiche Teamarbeit:

* Erfolgreiches Führen in der Gruppe - Selbstkompetenz für Gruppenleiter
* Leben heißt Erleben! Erlebnisorientierte Teambildung am und auf dem Erlebnisraum Wasser mit Kanu und Floßbau
* Geschäftserfolg ist Teamarbeit - Teamentwicklung / Teamführung


Weitere Themen

Information zur Änderung des AÜG

Für unsere Kunden im Personalleasing haben wir die aktuellen Änderungen im AÜG zusammengefasst, die ab 1. April 2017 in Kraft treten.

"Alle Jahre wieder": Konflikte unter dem Weihnachtsbaum

Schmücken wir den Weihnachtsbaum in traditionellem Rot oder doch lieber in Lila? Muss ein Weihnachtsbaum überhaupt sein? Und falls ja, die Frage aller Fragen: Welcher Weihnachtsbaum ist der Schönste im ganzen Land?Wir sind alle verschieden. Zum Glück, denn unterschiedliche Meinungen bereichern unser Miteinander. Sie können aber gleichzeitig zu Konflikten führen.

Richtig mit dem Laufen anfangen und auch dabei bleiben

Im Rahmen unseres Thema des Monats „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ haben wir mit unserem „Nachbarn“ Klaus Kapalla über den gesunden Einstieg ins Laufen gesprochen. Er ist Gesundsportberater und hat uns fünf Tipps verraten, wie man gesund anfängt und es diesmal schafft, nicht aufzuhören.

Industrie 4.0 - Wie arbeiten wir in Zukunft?

Autopiloten, die Flug- und Fahrzeuge steuern, Drohnen die Pakete ausliefern und Roboter, die den Haushalt machen - wie praktisch! Und doch stellt sich die Frage - was machen wir eigentlich, wenn die meiste Arbeit wie von Zauberhand erledigt wird? Wir von der GFA GMBH wagen einen Blick in die Zukunft der Arbeitswelt.